Gestaltungs-Seminar in Berlin vom 4. bis 6. April 2019

Gestaltungs-Seminar in Berlin vom 4. bis 6. April 2019

Druckgrafik, Mediendesign, InDesign-Workflowautomatisierung und das Gestalten von Infografiken. 
Wir freuen uns, für diesen Workshop ebenso hervorragende wie namhafte Dozenten gewonnen zu haben!

Das Programm zum Ausdrucken
Einladung LAG-Seminar Mediengestaltung Berlin 4.–6.4.2019

Donnerstag, 4. April
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr  
Dieser Workshop-Teil ist mit 10 Teinehmer/innen leider bereits ausgebucht!

Risografie-Workshop, um ein ebenso unbekanntes wie künstlerisch-expressives Druckverfahren zu erproben. Mitbringen eigener Entwürfe erwünscht! Technische und organisatorische Hinweise zum Riso-Workshop
Achtung: 30,– Euro pro Person Kostenbeitrag (für Nicht-LAG-Mitglieder volle 60,– Euro)
Bitte beachtet die Anmelde-Hinweise unten!
18.00 Uhr
Vortrag: Typografie und Gestaltung mit Erik Spiekermann
Der Vortrag findet im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe ›Litfaß-Forum‹ der Techniker-Fachschule statt.
Für einen Imbiss ist gesorgt.

Freitag, 5. April
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
InDesign: Colormanagement-Richtlinien, Arbeiten mit Absatzformaten und Scripting
Andreas Merkert, Leiter Electronic Publishing, Quintessenz Verlags-GmbH
Unicode-Glyphen-Wandler als Skript für InDesign *Infos unten
Hier ein ergänzender Link auf eine Plattform mit vielen InDesign-Tutorials, die inhaltlich zum Seminar passen:
http://medienproduktion-lernen.de
19.00 Uhr
Gemeinsames Abendessen, danach haben wir Plätze in einer Jazz-Kneipe reserviert.

Samstag, 6. April
10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Sag’s mit Grafik – der Chef-Infografiker der Nachrichtenagentur dpa Dr. Raimar Heber gibt Einblicke und Übungen in die Gestaltung von Infografiken und wie man mit komplexen Daten gute Geschichten erzählt.
Infografik-Handout Dr. Heber Workshop 4-2019
00 Wann einsetzen
01 Zahlen und Fakten

02 Wie entstehen Infografiken
03 Zusammengefasst
Mitschrift Roman Wagner Infografiken-Workshop 4-2019

Veranstaltungsort
Ernst-Litfaß-Schule
Cyclopstraße 1–5, 13437 Berlin
Gut erreichbar über die S1, S25 bzw. U9 (Bhf. Wittenau)

Der Risografie-Workshop findet bei Drucken3000 statt.
Von dort aus läuft man wenige Minuten zum S-Bhf ›Nordbahnhof‹ und fährt mit der S1 nordwärts bis ›Wittenau‹, wo man in Sichtweite der Schule aussteigt und in Fahrtrichtung weiter läuft. Dauert ca. 30 min.
Google Maps: Von der Ackerstraße zur Ernst-Litfaß-Schule

Anmeldung
Bitte nutzt das Excel-Formular von diesem Link, per E-Mail an wilm.diestelkamp@ernst-litfass-schule.de
Wer an dem Risografie-Workshop am  Donnerstag-Nachmittag teilnehmen will, trägt das bitte bei ›Bemerkungen‹ dort ein. 

Übernachten in Berlin
Bitte sucht euch selber eine Bleibe in Berlin.
Die Schule liegt im nordwestlichen Bezirk Reinickendorf, Ortsteil Wittenau.


* Das im Beitrag oben verlinkte Skript liest beim Anklicken den Unicode in seinem Namen aus und stellt die entsprechende Glyphe in einem InDesign-Textrahmen da.
Wird die Skriptdatei umbenannt, wird eine andere Glyphe dargestellt.
Sehr praktisch z. B. für das Versal-SZ, das zwar einen Unicode (U+1E9E) hat – aber noch keine Tastenkombination.
In Schriften wie Calibri, Arial oder Times New Roman ist das Versal-ẞ bereits enthalten.

Installation von Skripten in InDesign: Menü Fenster: Hilfsprogramme: Skripte
Dort in der Skripte-Palette den Benutzer-Ordner im Betriebssystem öffnen (z. B. Windows: rechte Maustaste: Im Explorer öffnen) und das Skript hineinkopieren.


Infos zu den Dozenten

Links zu Erik Spiekermann
https://de.wikipedia.org/wiki/Erik_Spiekermann
https://spiekermann.com/sample-page/

Links zu Raimar Heber
https://www.cleverprinting.de/leseproben/leseprobe_rheinwerk_infografik.pdf
https://www.dpa.com/de/unternehmen/dpa-zeichnet-aus/dpa-infografik-award/