Hinweise für die Arbeitskreise

Hinweise für die Arbeitskreise

Hier finden sich hilfreiche organisatorische Anmerkungen.

Veranstaltungen der Arbeitskreise
Die LAG-Arbeitskreise veranstalten in der Regel einmal im Jahr ein Seminar aus ihrem jeweiligen Themenbereich. Grundsätzlich sind bei Bedarf auch mehrere Veranstaltungen möglich. (Das wird dann aber neben dem Organisationsaufwand evt. eher ein Problem der Terminabsprache und Mobilisierung der Teilnehmer.)
Erfahrungsgemäß sind viele Dozenten und Firmen bereit, uns kostenlos zu unterstützen. Aber auch das Bezahlen von Honoraren bzw. Reisekosten ist aus dem Vereinsvermögen nach Klärung mit dem Vorstand möglich. Dabei ist ggf. eine Umlage zumindest eines Teils der Kosten auf die Teilnehmer zu planen.

Termine
Faktisch kommen jedes Jahr nur relativ wenige Zeitfenster in Betracht, wenn Seminartermine außerhalb der Ferien aller Bundesländer liegen sollen und auch nicht in den „heißen Prüfungsphasen“ der Berufsschulprüfungen oder sonstiger schulischer Prüfungszeiträume.
Der Ferienkalender unten auf dieser Seite liefert einen guten Überblick.
Damit es keine Überschneidungen gibt, sollten die Seminartermine mit den anderen Arbeitskreisen abgestimmt werden. Bei Arbeitskreisen mit unterschiedlicher Klientel ist hingegen eine Parallelveranstaltung sinnvoll, um möglichst vielen Kollegen/innen die Gelegenheit zum Kennenlernen/Wiedersehen zu geben.
Im Zeitraum von vier Wochen vor der LAG-Mitgliederversammlung im November sollten keine weiteren Termine anberaumt werden. Eine Kombination von Seminaren mit der MV ist jedoch möglich.

LAG-Vorstandssitzungen
Zur Inhalts- und Terminabsprache finden im Frühjahr und im Umfeld der Mitgliederversammlung im November gemeinsame Sitzungen der Arbeitskreissprecher, der Bezirkssprecher/-vorstände und des Bundesvorstandes statt.
Die nächsten Termine werden auf den gemeinsamen Sitzungen beschlossen.

Newsletter
Mit dem „LAG-Infoservice“ werden alle Mitglieder mehrmals im Jahr per E-Mail durch den Hauptvorstand über die Vereins-Aktivitäten informiert. Die Arbeitskreise sollten eigene Texte bzw. Verlinkungen auf ihre Beiträge auf der LAG-Homepage zuliefern und werden dafür rechtzeitig angefragt.
Dies ist das zentrale Mitteilungsforum der LAG. Die Zusammenarbeit mit dem Druckspiegel ist faktisch eingestellt.

LAG-Homepage
Für alle Arbeitskreise ist auf der LAG-Homepage jeweils eine Kategorie eingerichtet, die mit eigenen Beiträgen – insbesondere Veranstaltungs-Ankündigungen und -Berichten – gefüllt wird.
Die Homepage wird mit dem CMS WordPress betrieben. Die Arbeitskreissprecher erhalten auf Wunsch das Passwort für die Pflege der eigenen Kategorie oder entsprechende Unterstützung durch den Vorstand.

Teilnahme an LAG-Veranstaltungen
Für die Anmeldung zu LAG-Veranstaltungen kann das Excel-Formular auf der rechten Seitenspalte der Homepage genutzt werden. Damit lassen sich die eingehenden Anmeldungen bequem zu einer Gesamtliste zusammenkopieren.
Die Seminarteilnehmer benutzen zur Kostenerstattung ihrer Fahrtkosten das Formular auf der LAG-Homepage und senden es innerhalb von vier Wochen an die jeweiligen Sprecher des Arbeitskreises. Diese überprüfen und bestätigen die Angaben auf dem Formular und senden die Erstattungsanträge gesammelt an den LAG-Bundesvorstand weiter.
Die Arbeitskreissprecher stellen auf Wunsch Teilnahmebescheinigungen aus. Auf der LAG-Homepage findet sich ein Muster-Dokument zum Anpassen.
(Noch-)Nichtmitglieder können einmalig zum „Reinschnuppern“ an einer LAG-Veranstaltung teilnehmen. Sie können keine Kostenerstattung beantragen.

Kostenerstattung für AK-Sprecher/innen
Arbeitskreissprecher/innen erhalten die Übernachtungskosten bei der Teilnahme an den Seminaren des eigenen Arbeitskreises erstattet, ebenso wie die Übernachtungskosten anlässlich des Besuchs der LAG-Mitgliederversammlungen und der Vorstandssitzungen.
Die Reisekosten werden wie bei allen anderen LAG-Mitgliedern auf BC25-Niveau erstattet. Arbeitskreissprecher/innen können sich überdies eine Bahncard 25 von der LAG bezahlen lassen.

 

Ferienkalender
https://www.schulferien.org/deutschland/feriendichte/

Links zu den Arbeitskreisen und Namen der AK-Sprecher/innen: