Beiträge im Fachmagazin P3

Beiträge im Fachmagazin P3

Einladung zu Fachbeiträgen und Vorstellungen von Berufsschul-Standorten in der Online-Ausgabe.

Die Redaktion des Fachmagazins P3 – Paper Print Packaging bietet den beruflichen Schulen Raum in ihren Quartalsausgeben an, neben Beiträgen zu selbstgewählten Fachthemen auch die Schulstandorte selber vorzustellen.

P3 ist aus der ehemaligen Fachzeitschrift ›Druckspiegel‹ hervorgegangen und erscheint seit 2022 vierteljährlich als E-Paper (Online-Ausgabe) im kostenpflichtigen Abonnement. Hier der Link auf die P3-Startseite.

Fachartikel und Schul-Vorstellung sind nur für Abonnenten sichtbar!

Das Abonnement kostet im Normalvertrieb EUR 50,—, für LAG-Mitglieder EUR 40,— pro Jahr.
Für Schüler/-innen und Studierende gibt es eine 50%-Ermäßigung.

 

Mit der Redaktion wurde folgendes Raster für die Beiträge der Schulen vereinbart:

1. Ein Beitrag zur Rubrik ›Bildungslücke‹ im P3 (s. Passer und Register usw.).

2. Eine Darstellung der Schule gemäß dieser Vorlage: Vorgaben für Schul-Darstellungen 01-2022

3. Zwei Fotos der Schule/aus dem Schulleben und ggf. ein Verfasser-Foto.

Eine Übersicht über bisherige P3-Ausgaben und deren Inhalte findet sich hier: http://www.p3-news.com/De/Service

Wer dieses Angebot nutzen will, wendet sich bitte an Ronald Weidel (Gutenbergschule Leipzig), der dankenswerter Weise die Koordination übernommen hat: ronald.weidel(at)prodoceo.de